Mit Blockchain zur Innovation

Methoden I Instrumente I Lösungen

 

Unsere Expertisen

Blockchain I Geschäftsmodelle I Smart Contracts I Plattformen I ICO I Kryptowährung I Umsetzung & Sicherheit

 

Ihre Blockchain Advisors & Consultants

Dozenten I Advisors I Consultants

 

Mit uns zum Erfolg

Wissenschaftlich I Praktisch I Objektiv

1
1

BitBrain – Blockchain Lecturers, Advisors & Consultants

Weshalb Blockchain?

Blockchain hat das zweitgrösste Veränderungspotenzial für Schweizer Unternehmen. Dies bestätigen bedeutende Schweizer Politiker und Grossunternehmen im Rahmen einer Umfrage am Swiss Telecommunication Summit in Bern (29.6.2018).
75% aller Schweizer Unternehmen planen, in den drei nächsten Jahren Blockchain-Anwendungen zu nutzen. Gemäss dem World Economic Forum werden 2027 10% des weltweiten BIP auf Blockchain-Plattformen liegen.

Welche neuen Geschäftsmodelle werden durch die Blockchain-Technologie Sie möglich? Wo und wie ist Blockchain konkret einsetzbar, welche Prozesse werden mittels dieser neuen Technologie vereinfacht und effizienter.

Als Blockchain-Berater bieten wir umfangreiche und individuelle Blockchain-Workshops und begleiten Sie bei Bedarf von der Ideenentwicklung bis zur Umsetzung Ihres Blockchain-Vorhabens.

Uns traf man kürzlich

…als Hochschuldozenten
…beim Referat mit Uber
…als ICO & Bitcoin-Referenten
…an unseren Blockchain-Workshops
…in Zeitschrift-Artikeln
…am World Business Angel Forum
…an Blockchain-Projekten
…am Swiss Telecommunication Summit
…an der Crypto Valley Conference
Mehr Infos:
…Klicken Sie in die Workshop-Rubrik
…Artikel & News im Blog

Wollen Sie mit Blockchain zum Erfolg?

Wie können Sie Blockchain zu Ihrem Vorteil nutzen?
Blockchain kann helfen, sich mittels innovativer Geschäftsmodelle zu differenzieren, neue Märkte zu erschliessen, Effizienzen zu steigern, Kosten zu sparen. Doch nicht immer und nicht überall.
Prüfen Sie mit uns gemeinsam die Möglichkeiten.

Praxisexperten

Wie wir vorgehen

1 Verstehen

Bei BitBrain haben wir gelernt, dass man die richtigen Ergebnisse nur durch das richtige Erfragen erzielt.
+ Im ersten Schritt wenden wir daher ein Framework an, um Ihr Team, Ihre Kunden, Ihre Wertschöpfungsprozesse und Ihr Geschäftsmodell zu durchleuchten und zu verstehen.
+ Gleichzeitig erhalten Sie von uns wertvolle Insights zu Trends und Opportunities.
+ Gemeinsam prüfen wir in diesem Schritt die Chemie zwischen uns.

2 Analyse

In dieser Phase wenden wir verschiedene Designtechniken an, um folgende Fragen zu beantworten:
+ Inwiefern lohnt sich überhaupt eine Blockchain für Sie?
+ Lohnen sich Kryptowährungen für Ihr Vorhaben?
+ Auf welche Blockchain-Plattformen können Sie konkret setzen?
+ Welche zukunftsfähigen Geschäftsmodelle lassen sich entwickeln und umsetzen?

3 Redesign & Vorschlag

In dieser Phase konzipieren und designen wir Ihr Blockchain-Vorhaben.
+ Wir entwickeln zukunftsfähige Blockchain-Geschäftsmodelle für Sie.
+ Wir bereiten die Blockchain-Konzepte für Sie auf.
+ Wir schlagen Ihnen aus unserem Netzwerk geeignete Umsetzungspartner vor und setzen mit Ihnen gemeinsam um.
+ Unsere Vorschläge basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und bewährten Praxismethoden.

4 Umsetzung

Umsetzung ist keine einmalige Übung, sondern ein interaktiver Prozess mit dem Ziel des kontinuierlichen Lernens. Wir begleiten Sie durch alle Ihre Blockchain Herausforderungen über das Projekt hinaus.
+ Wir koordinieren alle beteiligten Parteien, um das richtige Ergebnis zu liefern.
+ Wir halten Sie mit Status-Updates und Rundumkontrolle auf dem Laufenden.

Wir bieten

Grundlagen

Benötigt Ihr Unternehmen Blockchain? Brauchen Sie überhaupt Kryptowährungen? Welche Blockchain-Plattformen machen überhaupt Sinn? Blockchain weist in gewissen Anwendungen hohes Game-Ganger-Potenzial aus. Doch was ist Blockchain überhaupt? Erkennen Sie mit uns die Chancen von Blockchain. Wir schaffen ein gemeinsames Blockchain-Verständnis und eruieren, inwiefern Blockchain überhaupt für Sie Sinn macht. 

Blockchain Geschäftsmodelle

Weshalb sind „Giganten“ wie Kodak oder Grundig gescheitert, obwohl sie lange Markt- und Technologieführer waren, es an Geld- und Forschungsressourcen nicht fehlte und sich im Markt sehr gut auskannten? Sie sind gescheitert, weil sie ihr Geschäftsmodell an die sich ändernden Umweltbedingungen nicht angepasst haben.

Blockchain ermöglicht neue Perspektiven: Informationen unterschiedlicher Arten wie z.B. Buchungen und Verträge benötigen mittels Blockchain keine verwaltenden Instanzen mehr.  Für etablierte Unternehmen und Startups ermöglichen sich somit neue Geschäftsfelder. In der Finanzindustrie werden Infrastrukturkosten für Zahlungen, Wertpapierhandel und Compliance massiv reduziert. In der Industrie werden durch Blockchain autonome, verteilte Internet of Things (IoT) Netzwerke aufgebaut. Einige Blockchain-Startups versuchen etablierte Giganten wie Airbnb und Uber, welche auf API-Schnittstellen basieren mittels Blockchain basierenden Plattformen wie Ethereum zu disputieren. Die Rede ist nicht mehr von Web-Apps sondern Dapps.

Welche innovativen Geschäftsmodelle  sind in Ihrer Branche mittels Blockchain möglich? So interessant Blockchain-Bestrebungen auch sind. Viele Scheitern in der Entwicklung werthaltiger Geschäftsmodelle. Ohne entsprechende innovative Geschäftsmodelle haben Blockchain-Bestrebungen geringen Erfolg. Traditionelle Canvas-Geschäftsmodelllogiken kommen an ihre Grenzen. Wer Blockchain und Smart-Contracts Bestrebungen hat, muss sich darüber im Klaren sein, dass es auf der Blockchain gleich mehrere Seiten gibt, für die Geschäftsmodelle ausgearbeitet werden müssen. Neue Werteinheiten müssen monetarisiert werden. Über 55 Geschäftsmodellmuster sind möglich. Diese müssen eruiert, analysiert und getestet werden.

Smart Contracts

Smart Contracts ermöglichen automatische Verträge, die bei bestimmten Ereignissen in Kraft treten. Dabei werden keine zentralen Instanzen oder menschliche Überwachung wirklich benötigt. Bei Smart Contracts handelt es sich daher um Verträge, die ohne Mittelsmann, wie einen Anwalt oder zentrale Instanz abgeschlossen werden können. Damit können Verträge, Verkäufe, Beteiligungen oder Zahlungen automatisch abgewickelt werden. Smart Contracts können aber nur dann ausgelöst werden, wenn alle Bestandteile eines Vertrages klar erfüllt sind. So kann bspw. ein Haus verkauft werden und der Grundbucheintrag wird per Blockchain abgesichert. Für Parteien entsteht wenigen Zeitverlust und weniger Kosten, denn Mittelsmänner wie Anwälte, Treuhänder werden weniger benötigt. Für Smart Contracts gibt es eine Vielzahl von Anwendungsgebieten, unter anderem E-Voting-Systeme, virtuelle Organisationen, Identity-Management, Crowd-Funding und vielen mehr. Wir unterstützen Sie in der Entwicklung Ihrer Smart Contracts Vorhaben.

Dapps / Blockchain basierte Plattformen

Von Uber zu BUber – von Airbnb zu bAirbnb. Startups und Grossunternehmen stellen sich zunehmend die Frage, ob und wie sie Web-App Plattformen mittels Dapps also Blockchain basierenden Plattformen disruptieren können. Was sind Web 2.0 Apps und und wie unterscheiden sie sich zu 3.0 Dapps? Wie können Sie Ihre Dapp-Plattform skalieren? Welche Dimensionen müssen für den Erfolg Ihrer eigenen Blockchain-Plattform berücksichtigt werden? Für welche Plattform-Art muss man sich entscheiden? Welche Plattform-Strategien muss man fahren, um sich gegenüber den Wettbewerbern zu behaupten, welche Plattform-Geschäftsmodelle können entwickelt werden, wie wird das Henne-Ei-Prinzip gelöst und Netzwerkeffekte gestaltet? Und wie gehen wir mit der Tokenisierung um? Als Forscher und Experten wenden wir die wissenschaftlich fundierten Dimensionen zur erfolgreichen Skalierung Ihrer Plattform an.

Blockchain Plattformen & Ecosysteme

Bitcoin-Blockchain, Guardtime, Hyperledger und Ethereum: Was wird unter diesen Plattformen verstanden, wo kommen sie zum Einsatz, was müssen sie jeweils berücksichtigen und vor allem: Wie bauen Sie mittels einer dieser Blockchain-Plattform Ihr Blockchain-Vorhaben erfolgreich auf? Wir begleiten Sie durch Ihr Vorhaben. Von A bis Z.

ICO

Ein ICO ist eine Möglichkeit zur Unternehmensfinanzierung. Die Initial Coin Offering (ICO) sind vergleichbar mit einer initialen Wertpapieren-Ausgabe an einer Börse. Allerdings handelt es sich bei einem ICO um eine Möglichkeit, sogenannte Tokens für Projekte mit Blockchain-Ökosystemen mittels Crowdfunding zu erwerben. Investoren oder Sponsoren erwerben Tokens für das Geschäftsmodell und das Projekt. Wollen Sie eigene Tokens für Ihr Blockchain-Vorhaben einsetzen oder ein Hybridsystem oder gar auf bestehende Kryptowährungen setzen? Was müssen Sie dabei alles berücksichtigen? Und: Was gehört alles in ein White-Paper? Wie fördern Sie Netzwerkeffekte, damit das ICO erfolgreich wird? Wir helfen Ihnen weiter!

Kryptowährungen

Derzeit existieren über 800 Kryptowährungen. Diese digitalen Währungen sind durch Kryptowgrafie abgesichert. So werden verschlüsselte Codes digital und dezentral abgespeichert. Die dezentrale Verteilung auf die grosse Anzahl verschiedener Server verschafft Sicherheit, da eine Manipulation somit unmöglich wird. Gegenüber herkömmlichen Währungen bieten Krypto-Währungen sehr viele Vorteile. Sie sind inflationssicher, da sie begrenzt sind und sich nicht beliebig vermehren können. Da zwischen Sender und Empfänger kein Datenaustausch stattfindet, bliebt die Anonymität behalten. Bitcoin ist derzeit die bekannteste und älteste Kryptowährung.

Blockchain Programmierung

Lernen Sie die Programmierungs-Grundlagen wie Java-Script, Node Js und Datenbanken kennen und eignen Sie sich die Grundkenntnisse und Funktionsweisen an. Für Ihre Projekte stellen wir Ihnen gerne unsere Entwickler zur Verfügung.

SCRUM / Umsetzung & Sicherheit

IT-Sicherheit hat bei Blockchain eine hohe Relevanz. Wir finden für Ihr Projekt die passenden Web- und Mobile Security-Partner. Diese offerieren Ihnen Dienstleistungen im Bereich von Cyber Security: Application Security Review, Web, Hybrid und Mobile App Penetration Tests, Schwachstellenanalyse, IT-Sicherheit Audit, Security Assessments, Multi Faktor Authentifizierung. Unsere Security-Partner helfen Ihnen die richtigen Schwachstellen zu finden und entwickeln für sie präventiv die richtigen IT-Security Strategien.

Innovations- und Blockchainkultur fördern

Innovation bedeutet Wandel. Und der ist nicht einfach. In der Wissenschaft rechnet man mit rund 30 Jahren, bis sich eine grundlegende Neuerung von der ersten Idee bis zum kommerziellen Produkt durchgesetzt hat. Unternehmen und insbesondere KMU haben aber nicht diese Zeit. Innovationsprozesse unterstützen zwar die Innovationskraft, aber letztlich sind es die Menschen, welche eine Idee erfolgreich entwickeln und umsetzen. Schlüssel hierfür ist die Innovationskultur. Für KMU stellt sich die Frage, wie eine erfolgreiche Innovationskultur entwickelt werden kann. Google und Procter and Gamble sind besonders innovativ damit, die Ideengenerierung zu erleichtern. Google bietet z.B. Spielwiesen, während andere sich gerne Externe ins Haus holen. Es gibt über 66 Möglichkeiten und Methoden, die Innovationskultur zu fördern. Wir haben über 66 bewährte Konzepte, wie sie eigene Innovationspotenziale erkennen und innovative Ideen entwickeln.

Führung durch die Blockchain-Transformation

Die Digitalisierung ist integraler Bestandteil unternehmerischen Fortbestands in allen Branchen geworden. Das Problem ist, dass der überwiegende Teil der geplanten Innovationen nicht an mangelnden Konzepten scheitern, sondern am Faktor Mensch. Geschäftsleitungen überdenken und innovieren beispielsweise ihre Geschäftsmodelle nicht oder nur unzureichend – und bleiben allzu oft gedanklich den bisherigen Strukturen und Vorgehensweisen der Branche verhaftet und schliessen neue und erfolgreichere Wege aus. Damit fehlt die Grundlage für die richtige Führung im digitalen Transformationsprozess.

Digitale Transformationsprojekte sind zum Scheitern verurteilt, wenn das herkömmliche Führungsverständnis nicht für die digitale Transformation geeignet ist. Sofern das digitale Transformationsziel mehr oder weniger klar ist, kann der Prozess an der Art und Weise scheitern, wie KMU und Konzerne die Transformation umsetzen und erreichen möchten. Ein theoretisch fundierter, pragmatischer Führungsprozess hilft, diese Hürden zu meistern, damit Unternhemen die Innovation richtig planen, führen und erfolgreich umsetzen können. Wir begleiten Sie und Ihre Führungskräfte auf Wunsch und zeigen in Workshops die Möglichkeiten auff

Innovationsmanagement für Ihre Vorhaben aufbauen, optimieren und standardisieren

Innovationsstrategien richtig entwickeln, Innovationsprozesse definieren, Innovationen bewerten, mit SCRUM durch Innovationsprojekte, Trends erkennen, Innovationslabs erfolgreich aufbauen und managen und vor allem Innovationswerkezuge – vom Morphologischen Kasten, über TRIZ zu World-Café und Design-Thinking, kennenlernen und effektiv umsetzen.

Workshops & Seminare
Klicken Sie rein!

Workshop Blockchain Geschäftsmodelle

Workshop Blockchain Scrum-Master

Workshop Blockchain-Kultur

Firmenworkshops

Für zugeschnittene Firmen-Workshops kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Offerte.

Blog & Artikel

Unser Blog & Artikel: z.B. zu digitalen Geschäftsmodellen & Events mit Uber!

Unser Innovationslabor.ch:
Dort wo Innovationen entwickelt werden

Von Innovationsexperten für Innovationsbegeisterte! Klicken Sie hier.

Innovierende Unternehmen haben in dynamischen Branchen signifikant höhere Wettbewerbsvorteile. In vielen Branchen haben heute bereits Transformationsprozesse begonnen. Der Wirkungsgrad und Schnelligkeit, wie der digitale Wandel die Branchen trifft, ist jeweils unterschiedlich. Für alle Unternehmen verändern sich durch die digitale Transformation die Spielregeln, die sie bislang eingehalten werden. Wissen in Innovationsmanagement trägt dazu bei, auch in Zeiten der digitalen Transformation nachhaltig und kontinuierlich Erfolg zu haben.

Wie kann Ihr Unternehmen innovativer werden und sich mit wissenschaftlich fundierten und praxisrelevanten Innovations-Methoden im Wettbewerb behaupten und nachhaltig Erfolg haben?

Innovationen führen zu Mehrwert und zeigen Wege aus der Kosten- und Strategiefalle heraus. Innovative Unternehmen erzielen nachweislich höhere Margen und sind erfolgreicher. Ideengenerierung und Design Thinkin alleine reichen noch nicht: Wie kann das Unternehmen innovativer werden? Wie sollen neuen Technologien und Innovationen geführt werden? Welche Technologien soll man auswählen? Wie wird Innovation organisiert? Wie werden Innovationsprozesse effektiv und effizient geführt? Wie soll man Innovationen vermarkten? Welche Methoden stehen zur Verfügung, welche haben sich bewährt? Wie schaffen Sie es, die richtigen Technologien für Ihr Unternehmen auszuwählen, zu bewerten, in Ihr Technologieportfolio einzugliedern und wie können innovative Geschäftsmodelle entwickelt werden. Doch Vorsicht: 70% der Innovationen scheitern an Menschen. Wie schaffen Sie eine Innovationskultur und welche Führungseigenschaften sind nötig, damit Geschäftsleitung, Kader, Teamleiter und Mitarbeiter innovationsfreudiger werden und Innovationen tragen und vorantreiben?

In unseren Workshops zeigen wir Methoden auf, wie Sie Ihr Unternehmen Schritt für Schritt innovativer machen. Beratend begleiten wir Sie gerne im Aufbau, in der Entwicklung durch Umsetzung von Innovationsmanagement.

Geschäftsmodellinnovation

Digitale Plattformen

Digitale Innovationen

Innovationskultur

Creativity

Preispsychologie in Innovationen

E-Mail : info@bitbrain.ch
Tel : +41 43 541 50 77

BitBrain
Farman-Strasse 60
8152 Opfikon
Switzerland

Kontaktieren Sie uns: